Lingen 4 vs.Veldhausen / Uelsen 2: Die Vierte bleibt auf Erfolgskurs

Etwas im Schatten der gleichzeitig ausgetragenen Bundesligawettkämpfe in der Mensa des Georgianums trat die Vierte Mannschaft zum 4. Mannschaftskampf gegen die Schachfreunde aus Veldhausen und Uelsen (2. Mannschaft) an. Der Gegner konnte nicht komplett antreten, so dass Tristan Vogler um sein Spiel kam, dafür aber den ersten Punkt einsackte. Nichts anbrennen lassen wollte Werner Siemer: Er einigte sich friedlich mit seinem Gegner. Gut verlief der Kampf an den vorderen und hinteren Brettern, während die Mittelachse einbrach: Yannik Swarte konnte ungefährdet seinen nächsten Punkt einfahren, Dirk Windhaus nach wechselhaften Spielverlauf seinen ersten vollen Punkt für Lingen holen und Alexander Gärtner an Brett 7 erfolgreich abschließen. David Rein, Michael Hinrichs und Manfred Rockel haben am 18.01.2020 in Bad Essen die Chance, ihre Scharte auszuwetzen.
Gesamtergebnis: 4,5: 3,5 für Lingen.
Mit 5:3 Punkten belegen wir nun den 4. Platz.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.