Die 4. Mannschaft gewinnt in Aschendorf

Am 11.05.19 sind wir in Bestbesetzung in Aschendorf bei der dortigen zweiten Mannschaft angetreten und haben, auch in der Höhe verdient, mit 4,5:1,5 gewonnen.

Die Einzelergebnisse im Überblick:

  1. Christian Möller 0,5
  2. Dr. Werner Siemer 0,5
  3. Michael Hinrichs 1
  4. David Rein 1
  5. Manfred Rockel 1
  6. Alexander Gärtner 0,5

Nachdem sich Christian und Alexander recht schnell jeweils auf ein Remis geeinigt hatten fing unsere Siegesserie an. David spielte ruhig und gelassen seine Partie herunter, gewann einen Turm und schließlich die Partie.

Der Nächste, der gewinnen konnte war Michael. In einer von ihm sehr aggressiv geführten Partie konnte sich sein Gegner nie richtig in Szene setzen. Zum Schluss machte sein Gegner einen Fingerfehler und berührte eine falsche Figur, die gezogen werden musste und so setzte Michael seinen Gegner einzügig Matt.

Werner besiegelte mit seinem stillen und heimlichen Remis den Auswärtssieg. Und den Schlusspunkt setzte Manfred, der sich, selber 2 zügig vor einem Matt stehend, in einer sehr stark gespielten Partie durchsetzen konnte. Da half seinem Gegner auch die Hilfe seiner Mitspieler nicht mehr, die leise die Partie, während sie noch lief, bereits analysierten.

Unser nächstes Spiel haben wir bereits am 18.05.19. Hier können wir zu Hause unsere starke Saisonleistung krönen und ungeschlagen aufsteigen.

Bis dahin,

Michael Hinrichs

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.