6. Mannschaft gewinnt – 5. Mannschaft verliert

Heute am 2. Spieltag der 1. Kreisklasse Emsland gewann die 5. Mannschaft gegen TuS Aschendorf 3 mit 3,5-2,5 sowie die 6. Mannschaft verlor gegen die SF Spelle mit 2,5-3,5.

Zum Spielverlauf der 6. Mannschaft:

Zunächst verlor Julian Thien an Brett 5, er hatte keine Chance. Dann spielte Moustafa Wati Remis; er konnte eine klare Gewinnstellung nicht verwerten. So stand es 0,5-1,5. Aber danach konnten Isaak Kerti, Khaled und Ward Alyousef ihre Partien gewinnen. Somit hatte die 6. Mannschaft 3,5 Punkte und der Kampf war entschieden. Nur Yann Solich an Brett 1 spielte noch. Nach fast 2,5 Stunden Spielzeit verlor Yann. Aber insgesamt eine sehr gute Leistung der 6. Mannschaft.

 

Zum Spielverlauf der 5. Mannschaft:

Die Speller traten nur zu fünft an. Aaron Siemer gewann kampflos. Schon früh erhöhte Sebastian Armbrust auf 2-0. Zu diesem Zeitpunkt sah alles danach aus, das die Lingener den Kampf gewinnen. Aber die Speller konnten den Rückstand aufholen: Zunächst verlor Elias Siemer; dann spielte Jakob Lögering Remis und Sofia Danilova verlor ihre Partie auch noch. Somit stand es 2,5-2,5. Nur Ömer Yildiz spielte noch; es stand lange gut, verlor aber durch eine Fesselung die Dame und damit auch die Partie.

Am 1. Dezember kommt es zu folgenden Paarungen:

TuS Aschendorf 3 – SV Lingen 5

SK Meppen 2 – SV Lingen 6

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.